Tolles Fußballcamp im 4 Sterne Hotel in Rotenburg von 9.2. - 11.2.2018 --- jetzt anmelden!!!

 

Stolz, mit strahlenden Augen halten die 36 Fußball-Kids ihre Urkunden in den Händen, die sie am Sonntagmittag von Harry Karger bekommen haben - wieder ist ein ereignis- und lehrreiches Fußball-Trainingscamp der Harry-Karger-Fußball-Akademie, inzwischen schon die  5. Veranstaltung dieser Art, allzu schnell vorbei gegangen. 

Von letztem Freitag an hatten die Nachwuchskicker zusammen mit dem erfahrenen und bewährten Trainerteam mit Karger, Holger Lehn, Mike Lengwenus und dem ehemaligen Frankfurter Eintracht-Profi Cesary Tobollik unvergessliche Stunden in der idealen Meirotels-Sporthalle des Göbel-Hotels in Rotenburg/Fulda  verlebt. Und die mitgereisten Väter und Mütter haben dabei auch mit dem attraktiven Freizeitangebot der Hotelanlage und in der nahen Natur vergnügliche und erholsame Stunden verbracht. So sollte es sein auch sein!

Nach dem Einchecken am Freitag um 16 Uhr ging es für die jungen Talente gleich zum ersten Training. In Zwölfer-Gruppen standen, wie bei den beiden Einheiten am Samstag verschiedene Technikübungen, Torschuss und Spielformen 4:4 auf dem zweistündigen Programm. Anschließend hatten sich die jungen Kicker ein reichhaltiges und bekömmliches Abendessen verdient. Das Büffet bot leckere Salate, Suppen verschiedene Gerichte und tolle Nachspeisen, sodass jeder auf seine Kosten kam. Der Abend stand zur freien Verfügung. Die einen spielten Bowling, andere tobten sich im Schwimmbad aus oder besuchten die Sauna. Eltern und Trainer lockte die schöne  Hotelkneipe auf ein Weizenbier.

Es war ein tolles Bild, als am anderen Morgen alle Kids erwartungsvoll und voller Tatendrang zusammen beim Frühstück saßen und es nicht abwarten konnten, dass das Training wieder begann. Nach zwei Einheiten am Samstag von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr standen Relaxen, pardon Chillen, oder Fußball-Bundesliga auf Sky im Vordergrund der Freizeitgestaltung. Einige der Eltern und Kids genossen leckeren Kuchen und Kaffee, bevor das Abendessen rief. 

Am Sonntag nach dem Frühstück spielten die Älteren eine Mini-EM und die Jüngeren eine Mini-Weltmeisterschaft mit sehr viel Begeisterung aus. Es passte in die tolle Atmosphäre, dass bei beiden Turnieren Deutschland am Ende der Sieger war. Danach Verabschiedung, Urkundenausgabe für Jeden, Mittagessen und Abreise.

 Schade, dass das Camp wieder so schnell vorbei war! Dem Trainerteam hat es sehr viel Spaß gemacht, und vor allem waren die Coaches von dem großen Lernwillen und der unglaublichen Hingabe der Nachwuchskicker, die merkbar viel Spaß hatten, begeistert und zufrieden. Und die Ersten haben sich schon für das nächste Camp in Rotenburg angemeldet ...  

Bilder unter Bildergalerie

HKFA-Camp-Vertrag 2017.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Fußballcamp in Waldhausen

bei bestem Fußballwetter von Mi, 18. bis Fr 20.10.2017 kickten 30 begeisterte Kids beim Fußballcamp in Waldhausen.

Bei Übungen für Beweglichkeit, Technikübungen mit Ball, Toschuß sowie am Freitag ein Abschlußturnier bei dem der Champions League Sieger Bayern München hieß.

Jugendleiter Markus Wagner hatte das Camp mit seinem Team toll organisiert. 

 

Für mehr Bilder hier klicken

 

HKFA Herbstcamp 2017

Das Herbstcamp der HKFA war wieder ein voller Erfolg. 

40 Kinder waren total begeistert, bei bestem Fußballwetter, sehr  engagiert und viel Spaß dabei. 

Hassan Khateeb von Kickers Offenbach, Fabian Schäfer U9 Trainer von Mainz 05, sowie Koordinations- und LifeKinetiktrainer Haiko Wölfl zeigten den Jungs  Trainingseinheiten wie man bei Profivereinen trainiert.

Am Samstag mittag spielten die E-Jun. gegen die Sportfreunde Eisbachtal und am Sonntag morgen war der OFC mit seinen F2 - Junioren zu Gast in Aumenau. In beiden Spielen schlugen sich die Jungs prima.

Kurz nach 12 Uhr am Sonntag gingen dann alle sehr stolz und gut gelaunt mit voller Motivation und Lust auf Fußball mit einer 

Urkunde nach Hause. Allen hat das Camp sehr gut gefallen. Bis nächstes Jahr...

 

Für mehr Bilder hier klicken.

 

 

Fußballcamps in den Herbstferien

In den Herbstferien finden folgende Fußballcamps statt:

3 Tage Fußballcamp in Herschbach von Mi 4.-Fr 6.10.2017

5 Tage Fußballcamp in Wetzlar/Klosterwald von Mo 9. - Fr 13.10.2017

5 Tage Fußballcamp in Aumenau- HERBSTCAMP DER HKFA von Mi 11. - So 15.10.2017

3 Tage Fußballcamp in Waldhausen von Mi 18. - Fr 20.10.2017

3 Tage Fußballcamp in Igstadt von Fr 20.10. - So 22.10.2017

 

Torwartcamps:

3 Tage Torwartcamp in Wetzlar/Klosterwald von Mi 11. - Fr 13.10.2017

3 Tage Torwartcamp in Aumenau von Fr 13. - So 15.10.2017

 
 
Infos zum HERBSTCAMP
In den Herbstferien vom 11. bis 15. Oktober (Mittwoch bis Sonntag)findet unser mittlerweile alljährliches Fußball-Herbstcamp für Kids im Alter von 6 – 11 Jahren in Aumenau statt.
Das besondere und nicht Alltägliche an diesem Camp ist die Zusammenstellung des Trainerteams, das aus Trainern von Leistungszentren von Profivereinen besteht und  der HKFA.
Des weiteren kommt bis jetzt die U8  von Kickers Offenbach zum Spiel sowie die U 10 von Sportfreund Eisbachtal. Vielleicht noch ein Überraschungsgegner
 
Das ist einmalig, denn damit stehen Eure Kinder möglicherweise im Fokus von Profiklubs!
 
Zugesagt haben bis jetzt:
Ralf Peuckmann von  Trainer U15 und Sportl. Leiter von U 8 – U 15 - SV Wehen Wiesbaden
Uwe Brinkmann Chefscout U9 – U 15 von Mainz 05
Hassan Khateeb Trainer U9 von Kickers Offenbach
Abdullah Tabarrant Trainer U 14vom FSV Frankfurt
 
Alle Talente, die sich empfehlen wollen und die schon immer mal wissen wollten, wie Trainer aus Profivereinen trainieren, empfehle ich dieses Camp. 
Aber nicht nur intensives Trainieren ist angesagt, sondern Ihr könnt die Coaches auch befragen, was Ihr tun müsst, um Fußballprofi zu werden. 
Teilnahmegebühr 129€
 
 
Ebenfalls in den Ferien vom 13. bis 15. Oktober (Freitag - Sonntag) findet ein TORWART-CAMP für 6-12-Jährige in Aumenau statt.
Teilnahmegebühr 109€
 

für mehr Infos hier klicken

Camp in Eisenbach

50 begeisterte Kinder waren beim Fußballcamp in Eisenbach. In 4 Gruppen eingeteilt, zeigten sie bei Torschuß,

versch. Techikformen, Koordination und Spiel-

formen ihr Können.

Am Freitag mußten sie noch bei regnerischem Wetter ihre Regenjacken auspacken, am Samstag  ging es dann bei bestem Fußballwetter zur Sache.

 

mehr Bilder unter Bildergalerie

Camp Rennerod

Von Donnerstag, 3.8. bis Sonntag, 6.8.2017 war das Camp in Rennerod

 Am Sonntag gingen 4 schöne Trainingstage, mit 30 Kindern, auf dem Kunstrasenplatz in Rennerod zu Ende.

 

 

mehr Bilder unter Bildergalerie

 

 

 

Fußballcamp in Wetzlar: Nicht nur die Sonne strahlte

Strahlende Gesichter bei den über 40 Kindern, als sie nach 5 Camptagen der Harry-Karger-Fußball-Akademie am Freitag ihre Urkunden auf dem Kunstrasenplatz von Eintracht Wetzlar aus der Hand von Campleiter Harry Karger in Empfang nahmen. Wegen des heißen Wetters war es manchmal ganz schön anstrengend gewesen, und es wurden so viele Wasserflaschen geleert wie selten, aber beim abwechselungsreichen Trainingsprogramm der Trainer ließen sich die Kids auch von den teilweisen hohen Temperaturen nicht stören, machten toll mit und hatten viel Spaß bei den Technikeinheiten, Torschußübungen mit Koordination und Spielen. Und einige haben schon spontan ihre Teilnahme am Herbst-Feriencamp vom 9.10. bis 13.10. zugesagt.

mehr Bilder unter Bildergalerie

 

Camps in Freiendiez und Merenberg

Olaf Engelmann, Jugendleiter der SG Merenberg organisierte zum Camp vom 23. bis zum 25.06.2017 30 begeisterte Kinder.

Auf dem Programm stand Freitags 1 Trainingseinheit Samstags 2 Trainingseinheiten mit gemeinsamen Mittagessen und am Sonntag früh ein Abschlussturnier

Vom 23. bis 25.06.17 fand das Fußballcamp in Freiendiez statt. Axel Wagner, Jugendleiter des Vereins, hatte alles super organisiert, so dass die Trainer und Kinder ein tolles Camp erlebten.

Tolles Camp in Wahlen zu Ende

Nach drei Tagen von Freitgag 16.06. bis Sonntag 18.06. geht das tolle Fußballcamp in Wahlen zu Ende.

Über 30 Kinder spielten mit viel Engagement und Begeisterung.

Am letzten Tag spielten die Kinder eine Mini - WM und eine Mini - EM.

Ein großes Lob an die Organisatoren dieses schönen Fußballcamps in Wahlen.

 

Mehr Bilder unter Bildergalerie

HKFA - Spieler zu Eintracht Frankfurt

Wir von der HKFA freuen uns und sind auch ein wenig stolz, dass wir schon damals sein großes Talent erkannt haben und ihn mit unserem speziellen Techniktraining in seiner Entwicklung fördern konnten. Er war immer sehr ehrgeizig und trainingsfleißig und ist nun dafür belohnt worden. Alles Gute Elias für Deinen weiteren Karriereweg bei Eintracht Frankfurt!
 

Hier gehts zum Zeitungsbericht des Weilburger Tageblatts

"Schwacher Fuß" Camp war ein voller Erfolg!

In den Osterferien, von Dienstag 11.4. bis Donnerstag 13.4. fand unser schon traditionelles "Schwacher Fuß" Camp in Aumenau statt.

Mit erstmals über 50 Kindern war es ein voller Erfolg!

Nach anfänglichen, kleinen Problemen, gewöhnten die Jungs sich schnell an das Spielen mit ihrem schwachen Fuß.

Es haben sich alle deutlich mit ihrem schwachen Fuß verbessert.

 

Für weitere Bilder hier klicken!

3-Tage Camp in Geisenheim

Schönes Camp in Geisenheim 

Kicken lernen und Spaß haben mit "Schädel-Harry"

Für drei Tage gastierte vom Montag an die Harry-Karger-Fußballakademie auf dem Kunstrasenplatz des FV Geisenheim und bescherte den 37 Jungs im Alter von sechs bis 13 Jahren fünf lehrreiche und abwechslungsreiche Trainingseinheiten. Der Kicker-Nachwuchs hatte mit dem ehemaligen Fußballprofi von Eintracht Frankfurt, der wegen seiner Kopfballstärke allseits als "Schädel-Harry" bekannt wurde, und seinen drei Trainerkollegen viel Spaß und war begeistert bei der Sache. An vier Stationen standen Torschuss, Techniktraining, Koordinations- und Beweglichkeitsschulung sowie Spielformen im Vordergrund. 

Zum Abschluss des Fußball-Camps setzte sich in einem Champions-League-Turnier, für das sich die Jungs selbst gewählte Teamnamen geben konnten, nach spannenden Spielen  der "FC Barcelona" gegen "Borussia Dortmund" und "Real Madrid" durch.  "Bei uns sollen die Kinder viel Spaß am Fußball haben und sich vor allem technisch verbessern, außerdem legen wir großen Wert auf das soziale Verhalten der Kids", zog Karger, der auf über 30 Jahre Erfahrung in Sachen Fußball-Schule bauen kann, am Mttwoch eine positive Bilanz der drei Tage.

Camp  " schwacher Fuß " in Aumenau

In den Osterferien von Di, 11.4. bis Do, 13.4.2017  findet unser mittlerweile alljährliches Camp“schwacher Fuss“ in Aumenau statt.
Für einen sensationell günstigen Preis von 79 €.
 
Di 15 Uhr geht es mit dem austeilen der Trikots los, danach Training bis ca. 17:30 Uhr
Mi ist Training von10 bis 12 Uhr  Mittagspause- und wieder Training von 13.30 bis 15.30 Uhr.
Am Donnerstag die 4. Trainingseinheit von 10 bis 12 Uhr, danach ist Verabschiedung mit Urkundenausgabe.
 
Alle Kids die sich mit ihrem schwachen Fuss verbessern möchten, lege ich dieses Camp ans Herz.
Ihr glaubt nicht, wie schnell man in 3 Tagen ein bißchen Gefühl in seinen schwachen Fuß bekommt.
Seid hier unbedingt dabei. Nur Übung macht den Meister! 
Und hier werdet ihr mehrere Stunden nur euren schwachen Fuß benutzen…
 
Zur gleichen Zeit vom Di, 11.4. bis Do 13.4.2016 findet ein TORWARTCAMP
                       in Aumenau für 6 – 12 jährige Kinder statt. 
 
Für eure Unterstützung und Weiterleitung an Freunde und Bekannte bin euch dankbar
 
Meldet euch an
 

Einladungsturnier in Igstadt der 2008er

Am Sonntag, den 5.3.2017 spielte die HKFA in Wiesbaden-Igstadt ein Turnier gegen  folgende Mannschaften:

Mainz 05, Würzburger Kickers, PAOK Fußballschule, IgStadt, Viktoria Aschaffenburg, Kickers Offenbach. Gespielt wurde immer 20 Minuten. 

Sieben Spiele, sieben zum Teil deutliche Niederlagen - das ist auf den ersten Blick eine ganz miserable Bilanz. Aber das Abschneiden der Mannschaft aus dem Fördertraining der Harry-Karger-Fußball-Akademie beim Turnier in Wiesbaden-Igstadt muss man differenziert beurteilen. 

Unsere Spieler absolvieren zwar jede Woche bei uns ein Techniktraining auf hohem Niveau, können aber natürlich vom Zusammenspiel und vom taktischen Verhalten, das jeder für sich im Vereinstraining übt, in unserem zusammengewürfelten Team nicht mit den eingespielten Vereinsmannschaften, zum Teil aus den Bundesligen, mithalten. 

In Igstadt traten wir gegen sechs Mannschaften an. Das erste Spiel gegen die Würzburger Kickers war eines unser besten. Wir haben gut mitgespielt und hatten auch Torchancen, verloren aber am Ende 1:3. Das 0:4 gegen die Gastgeber aus Igstadt kam auch deshalb zustande, weil deren Spieler alle ein bis zwei Jahre älter und körperlich weiter waren. Gegen die Fußballschule "Paok" von Rosenhöhe Offenbach war es trotz des 1:2 ein Klassespiel unserer Jungs, das hätte auch gewonnen werden können. Beim 0:5 waren wir dem Nachwuchs von Kickers Offenbach, in allen Belangen unterlegen. Beim 1:4 gegen Viktoria Aschaffenburg lagen wir sogar in Führung, und spielten ein sehr gutes ansehliches Spiel. Zum Abschluss gab es gegen den Mainzer Bundesliganachwuchs, der zuletzt gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 14:0 gewonnen hatte, eine deutliche 0:7-Niederlage.    

Trotzdem ist die Teilnahme an solchen Turnieren für unsere kleinen Talente sehr wichtig. Unser Nachteil ist auch, dass wir vornehmlich Offensivspieler in unseren Reihen haben und deshalb in den Spielen die Abwehrleistung natürlich darunter leiden muss. Auch die Maßnahme, in jedem Spiel mit zwei verschiedenen Formationen (je 10 Minuten) anzutreten, ist nicht unbedingt ergebnistechnisch förderlich. Aber so kommen alle ausreichend zum Einsatz. Wichtiger als gute Ergebnisse ist, dass die Kids mit sehr viel Spaß und Ehrgeiz bei der Sache sind, dass sie ihr Bestes geben und im Vergleich mit guten Gegnern viele wertvolle Erfahrungen machen. Damit gehen sie gestärkt und verbessert in ihre Vereine zurück und haben weitere Schritte in ihrer Entwicklung gemacht. Wichtig ist auch, dass sie fleißig weitertrainieren, an sich arbeiten, um immer besser zu werden. Das Technikfördertraining in der Harry-Karger-Fußball-Akademie und die Turnierspiele sind dabei ein wertvoller Baustein in der Weiterentwicklung der möglichen Bundesligaspieler von morgen. 

DAs Foto zeigt unsere Mannschaft mit dem Nachwuchs von Mainz05   

Turniersieger in Limburg

Die 2006er Mannschaft der HKFA ( E1 Junioren) haben beim Leistungsvergleich in der Leo-Sternberg-Halle in Limburg, auf Einladung des JFV Dietkirchen /Offheim, das Turnier gewonnen. Im ersten Spiel gegen FV 08 Geisenheim mussten sie sich nach gutem Spiel m

Champions-League-Turnier gespielt in der FoxBox           

Tolle Spiele in der FoxBox "zwischen den Jahren". Vom 27. bis 30.12. jeweils von 10 bis 12 Uhr spielten die Kids den Champions League Sieger aus. Es machte unglaublich viel Spaß. Die Spieler waren total begeistert.

Fußballcamp im 4-Sterne-Hotel

Vom Fr. 24.02. bis So. 26.02.2017 findet das schönste Fussballcamp des Jahres statt.

 

Zum 5. Mal veranstalten wir im 4-Sterne Göbel´s Hotel  Rodenberg in Rotenburg/Fulda ein Fussballcamp. Jedes mal ausgebucht, mit über 30 Eltern bzw. Kids. Die Kids trainieren in der gigantischen Göbels Arena, eine Halle – einfach fantastisch.
 

3 Tage Vollpension in Büffetform, 2 Übernachtungen im Komfortzimmer.

Kostenfreier Aufenthalt im Sauna- und Wellnessbereich sowie im Kinder-Spieleland des Hotels Rodenberg Spa

4 Trainingseinheiten mit ehemaligen Fussballprofis in der riesigen GÖBELS-HOTEL-ARENA

Für Fussball-Kids von 5 bis 14 Jahren (Mädchen und Jungen)

Training in altersgerechten Gruppen

 

Für 299,- € Erlebnisurlaub für Vater/Mutter und Sohn/Tochter.

 

Anreise: Freitag Mittag. Info-Treffen im Foyer um 15:30 Uhr. Erstes Training gegen 16 Uhr anschließend gemeinsames Abendessen. Samstag morgen gemeinsames Frühstück, von 10 bis 12 Uhr Training, anschließend gemeinsames Mittagessen. Training von 14 bis 16 Uhr, danach vielleicht Wellness. Für die Kids auf alle Fälle Schwimmbad! 19 Uhr gemeinsames Abendessen, danach Ausklang für Erwachsene an der Bar … und die Kids spielen gemeinsam. Sonntag morgen gemeinsames Frühstück. Von 10 bis 12 Abschlusstraining und danach nochmal gemeinsames Mittagessen. Heimfahrt.

 

Ein unvergessliches Wochenende wartet auf euch.

 

Hotel-Infos : http://www.goebel-hotels.com/rotenburg/hotel-rodenberg

 

mehr Bilder unter Bildergalerie

Anmeldung HKFA-Fussballlcamps.pdf
PDF-Dokument [31.0 KB]

Tolles Herbstcamp in Aumenau

Am Sonntag 12 Uhr war das Herbstcamp in Aumenau zu Ende. Eltern und Kinder waren von diesem Camp sehr begeistert. Höhepunkt der Woche waren die beiden kleinen Turniere gegen die U 8 von Bundesligist Mainz 05 und Kickers Offenbach am Sonntag morgen und am Samstagmittag gegen Sportfreunde Eisbachtal und gegen SV Wehen-Wiesbaden. In beiden Turnieren zeigten die Kinder ihr Können und ihre spielerische Stärke-Bravo für eure Leistung.

 

Denn vorausgehend waren 4 anstrengende Tage mit jeweils 2 Trainingseinheiten. Die Trainer verlangten von den Kindern immer die volle Aufmerksamkeit und die richtige Umsetzung. Der Spaß kam aber auch nicht zu kurz.

 

mehr Bilder unter Bildergalerie

Fußballcamp in Herschbach

Über 30 Kinder haben viel Spaß beim Fußballcamp in Herschbach.
Alle waren mit Feuereifer dabei und strengten sich sehr an.
Das Wetter spielte auch mit, so dass alle ihr Freude hatten.

 

mehr Bilder unter Bildergalerie

Herbstcamp – Highlight in den Herbstferien

Spiele gegen Mainz 05, SV Wehen, Kickers Offenbach

In der 1. Herbstferienwoche findet wie jedes Jahr unser Herbstcamp in Aumenau statt. Diese 5 Trainingstage von Mi, 19.10. Beginn 15 Uhr, bis So, 23.10. 12 Uhr werden unvergesslich für euch.

 

Trainiert werdet ihr nicht nur von den sehr guten Trainer der HKFA, sondern auch von Trainer aus den Leistungszentren der Profivereine

Mainz 05, SV Wehen-Wiesbaden und Kickers Offenbach.

 

Trainer und Chefscout von Mainz 05 Uwe Brinkmann kommt, von Wehen kommt der Verantwortliche und Cheftrainer der U8-U15 Ralf Peuckmann und von Kickers Offenbach F-Jun. Trainer und der Bambinis von Kickers Offenbach Hasan Khateeb. Diese 3 Trainer bringen auch Mannschaften mit, gegen die wir uns messen können und wobei jeder Spieler der Akademie auf sich aufmerksam machen kann.

 

Am Samstag mittag spielen die 2007/06 er gegen den SV Wehen-Wiebaden. Am So morgen zum Abschluß kommt  Mainz 05 und Kickers Offenbach mit seinen 2008er Jungs nach Aumenau und messen sich mit unseren Jungs.

 

Vielleicht wird wieder ein Talent der HKFA entdeckt, wie z. B. Raul König, Jahrgang 2006, der jetzt bei Mainz 05 spielt und schon viele andere, die nun in der Jugend von SV Wehen-Wiesbaden spielen. Also meldet euch an.

 

Kosten 129,- €. Die Teilnahme ist begrenzt

 

Anmeldung

 

In den Herbstferien finden weitere Camps statt:

 

Mo. 17.10. bis Mi. 19.10.2016 in Herschbach

 

Torwartcamp von Fr, 21.10. bis So, 23.10.2016 in Aumenau

Torwartcamp von Mo, 17.10. bis Mi, 19.10.2016 in Waldgirmes

 

Torhüter

 

1 Woche Fußballschule bei Eintracht Wetzlar.

2. Ferienwoche von Mo. 24. - Fr 28.10. am Klosterwald

 

mehr Info unter 

Fussball-Camps 2016

Tolles Camp in Eisenbach

Über 50 Kinder spielten begeisterten Fußball beim Camp in Eisenbach am Wochende.

 

3 Tage gaben die Jungs Vollgas, und waren nicht zu bremsen. Bei Koordination, Technik, Torschuß und versch. Spielformen zeigten sie ihr Können.

 

Am Sonntag rundete ein EM-Turnier für die kleineren Kicker und eine WM für die etwas größeren Kicker das Fußballprogramm ab.

 

 

 

Turniersieger beim EUROMICRON-Cup 

So sehen Sieger aus. In Fleisbach bei sengender Hitze spielten die 2006/07er der HKFA zusammengesetzt aus Spielern von der Akademie Gebiet Wetzlar/Gießen und Limburg/Weiburg einen tollen Fußball.

Die Jungs haben klasse gespielt und das Endspiel nach 1 : 1 nach Elfmeterschießen gewonnen. Bravo Jungs!!!

 

mehr Bilder unter Bildergalerie

Fußballcamp in Klein Linden

Am Wochenende trainierten 20 Kids begeistert beim Fußballcamp in Klein Linden.

In 4 Trainingseinheiten zeigten sie was in ihnen steckt. Bei Koordination, versch. Technikübungen,

Torschüßen und Spielen zeigten sie den Trainern welch tolle Fußballer sie sind.

 

Torwartcamps in Aumenau in den Ferien

In den Ferien veranstalten wir 2 Torwartcamps, jeweils in Aumenau.

Das erste Camp für nur 69 €, 2 Tage, 3 Trainingseinheiten von Do, 28.7. bis Fr 29.7.

Fussballcamp in Wahlen

Über 30 Kinder von 6 bis 13 Jahren hatten viel Spaß beim

Fußballcamp in Wahlen.

 

In 4 Trainingseinheiten ging es um Torschuss, Koordination und Technik

Am Sonntag spielten die Kids zum Abschluss des Camps eine "Mini-EM"

 

mehr Bilder unter Bildergalerie

Erfolgreiches Turnier in Herschbach 

Die F-Junioren der HKFA gewannen beim Turnier in Herschbach den Subaru-Cup.

 

Nach drei Siegen und einem Unentschieden in der Vorrunde gewannen sie das Viertel- und Halbfinale und zogen in das Endspiel gegen den RSV Würges ein.

 

In einem klasse Spiel, das die Jungs klar überlegen gestalteten, blieb es letzlich doch beim 0:0.

Das folgende Elfmeterschießen gewannen sie dann 1:0.

 

Bravo Jungs - eine klasse Leistung!

 

 

Auch unsere G-Junioren gingen als Tuniersieger vom Feld.

4 Spiele 4 Siege!!!

 

Bravo Jungs.

Die E-Junioren spielten ein tolles Turnier.

 

Nach 2 Siegen und 1 knappen Niederlage gegen Eisbachtal zogen sie ins Viertelfinale ein, das sie souverän gewannen.

 

Im Halbfinale waren sie die spielerisch überlegene Mannschaft, konnten aber die zahlreichen Chancen nicht verwerten und schieden im Elfmeterschießen aus.

 

Das Spiel um Platz 3 verloren sie wieder im Elfmeterschießen. Trotzdem eine Klasseleistung.